Die Dusche

große erwartungen wurden gnadenlos zerstört #duschgate

große erwartungen wurden gnadenlos zerstört #duschgate

Du betritts das Badezimmer, die Tür lässt sich nicht schließen. Wieso nicht? Man weiß es nicht, man munkelt nur. Vielleicht ist der Raum geschrumpft oder die Tür ist gewachsen. Fakt ist man kann sie nicht schließen, es gibt nur ein gruseliges, quietschendes Geräusch. Aber das stört dich nicht weiter, denn vor dir erblickst du mit großer (Vor)freude, die augenscheinlich neu eingebaute, Dusche. Holzboden, etwas was du nur aus der Sauna kennst und noch nie zuvor in einer Dusche gesehen hast. Massagesprühdüsen, die dir jede Verspannung und jeden Muskelkater wegpusten wie nichts. Du traust deinen Augen kaum, sogar ein Regenwaldschauerduschkopf lacht dich von der Decke an. Du stellst dir vor, wie das angenehm warme Wasser dir sanft auf die Kopfh
aut prasselt und du in der wohligen Wärme der Dusche den Alltag vergisst.
Es fühlt sich perfekt an. So lässt sichs leben.
Und wenn das nicht reicht gibt es auch den handelsüblichen Duschkopf, den du etwas unterhalb entdeckst.
Du freust dich, bist glücklich und gratulierst dir selbst zum Jackpot. Welcher Student besitzt bitte noch so eine multifunktionale Dusche? Nicht einmal Zuhause kannst du dir sowas vorstellen.
Es ist das Model, dass man sich früher immer im Bauhaus gewünscht hatte.
So oder so ähnlich haben wir uns bei der Hauseinführung gefühlt.

diedusche1

Life hack: Freu dich niemals zu früh.

diedusche2

Du hattest einen anstrengenden Tag, es ist so viel Neues um dich herum passiert, es hat sich einiges geändert und du hast viel erlebt.
Du bist in einer neuen Stadt, in einem dir noch fremden Land angekommen. Du willst dich jetzt heiß duschen und die Anstrengung und den Dreck der Reise von dir waschen. Du drehst den Knauf und möchtest die Regenwaldfunktion in Gang setzten. Es rauscht, irgendwo läuft Wasser. Du wartest ab. Du hoffst es dauert nur ein kurzes Stück bis es losgeht. Es passiert nichts. Du drehst den Knauf wieder und probierst es mit der Sprühfunktion. Du stellst das gleiche Geräusch fest. Es verändert sich nichts. Wo bleibt das Wasser. Es läuft doch. Aber wieso fließt es nicht aus dem Duschkopf raus?
Nein. Nein. Nein, das kann nicht sein. Shit. Du springst aus der Dusche und schmeißt alle dein Klamotten und Handtücher
auf die, immer schneller, immer größer werdende, Wasserpfütze, die unterhalb der Duschwanne austritt.
So oder so ähnlich haben wir die Nicht-Funktionalität unserer, vermeindlich mutlifunktionalen, Dusche entdeckt.

Life hack 2: Kontrolliere immer alle Gegenstände und Geräte beim Wohnungsübergabeprotokoll.

Du denkst dir, zum Glück geht wenigstens noch der good old Duschkopf. Du denkst dir,  wieso stehe ich in dieser wahnsinnig guten Dusche und muss den Duschkopf halten, nur weil die Halterung nur bis zum
Hals reicht. Du denkst dir, ok, immerhin gibt es überhaupt eine Halterung.

Hier möchten wir noch einmal auf Life Hack 1 hinweisen: Freu dich niemals zu früh.

Du drehst dich um und greifst zum Shampoo. Bumm. Der Duschkopf knallt auf den Holzboden. Du fluchst. Die Duschkopfhalterung ist instabil. Du hebst den Duschkopf auf und gehst resigniert ins Bett.
Schade, das mit der Dusche.

aus der Rubrik: seltsame sinnlose Belanglosigkeiten aus unserer Behausung

-> demnächst: der Anaschrein 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s